Standort

Die Absatzgenossenschaft "Fahner Obst" eG bündelt als anerkannte Erzeugerorganisation für Obst und Gemüse Produkte aus thüringischem Anbau.

Sie vermarktet das Obst von 18 produzierenden Mitgliedern. Deren Obstanlagen reichen von Mühlhausen über den Erfurter Raum bis nach Jena. Das Zentrum der Obstproduktion liegt in Gierstädt und ist aus der ehemaligen LPG Fahner Obst hervorgegangen. Die dortigen Obstanlagen erstrecken sich entlang des Nordhanges der Fahner Höhe. Diese ist  ein schmaler und bewaldeter Höhenzug im Südwesten des Thüringer Beckens, etwa in der Mitte des Dreiecks Erfurt - Gotha - Bad Langensalza. Namensgebend für den Höhenzug sind die nördlich liegenden Dörfern Groß- und Kleinfahner.

Der Höhenzug verläuft in nordwestlich/südöstlicher Richtung, hat eine Länge von etwa 16 km und ist höchstens vier Kilometer breit. Sein Kamm liegt bei 400 m ü. NN. Der Abtsberg im Westen ist mit 413,0 m ü. NN höchster Punkt. Die Fahner Höhe gehört zum Landkreis Gotha (im Westen), zum Landkreis Sömmerda (im Nordosten) und zur Landeshauptstadt Erfurt (im Südosten).

Die Fahner Höhe ragt bis zu 250 m aus dem Thüringer Becken heraus und ist weithin sichtbar.